Unternehmen

Unser Investmentansatz

Neuausrichtung, Optimierung, Wachstum

 

Wir erwerben Unternehmen oder Unternehmensteile mit Entwicklungspotential, oftmals aus internationalen Konzernstrukturen heraus. Unsere Zielunternehmen sind Randaktivitäten in Unternehmensgruppen mit fehlender Positionierung im Markt, welche nicht die notwendige Aufmerksamkeit des Managements erfahren haben oder in Ihrem Entfaltungsspielraum begrenzt wurden, wodurch diese Unternehmen in ihrem Potential limitiert wurden. Durch die Herauslösung aus den Gruppenstrukturen eröffnen sich für diese Unternehmen neue Entwicklungspotenziale. Diese Unternehmen können in eigenständigen, mittelständig geprägten Strukturen eigene Strategien verfolgen und Visionen verwirklichen.

Integraler Bestandteil der Herauslösung aus dem vormaligen Gruppenverbund („Carve-out Prozess“) ist das Aufsetzen und die Implementierung eigener Strukturen und Geschäftsbereiche. Hierzu zählen u.a. die Schaffung einer Vertriebsorganisation, die Implementierung eines eigenständigen IT-Systems, die Sicherstellung der Finanzierung der Gesellschaft, eigene Versicherungslösungen, ein eigener Unternehmens- und Marketingauftritt und vieles mehr. Nach erfolgreichem Carve-out Prozess ist das Unternehmen in der Lage, als eigenständiger Player am Markt zu agieren.

Nach dem Erwerb und bereits während der Carve-out-Phase unterstützt unser erfahrenes, operatives Team das Unternehmen in allerlei Aufgaben- und Problemstellungen. Unser Team umfasst internationale Vertriebs- und Einkaufsexperten, Spezialisten zur Prozess- und Wertschöpfungsoptimierung, in der Digitalisierung der Unternehmen sowie Branchenexperten mit langjähriger Erfahrung in den relevanten Industrien.

Durch die Entwicklung der Gesellschaft steigern wir den Unternehmenswert, was nicht nur uns als Investor nutzt, sondern auch den Mitarbeitern und anderen Parteien zu Gute kommt, da ein gesundes Unternehmen sichere Arbeitsplätze bietet und als zuverlässiger Lieferant und Kunde agiert.

Neben der gezielten Erweiterung unserer Portfolios durch Unternehmen aus unterschiedlichen Industrien, fokussieren wir uns ebenso auf Plattform-Investments und Add-on Akquisitionen für bestehende Portfoliounternehmen.

Im Fokus

Unser Fokus der Transaktionen definiert sich über folgende Charakteristika

  • Randaktivitäten von Unternehmensgruppen mit Optimierungspotential
  • Übernahme eines Mehrheitsanteils am Unternehmen
  • Umsatzvolumen von 10 Mio. bis 200 Mio. Euro

Download Unternehmenspräsentation

Unternehmen

Investmentprozess

Wir erstellen bereits vor dem Abschluss der Transaktion während unserer Due Diligence ein strategisches Fortführungskonzept, welches einen umfassenden Maßnahmenkatalog zur Optimierung und Neuausrichtung der Gesellschaft beinhaltet. Dieses wird auf Basis unserer Unternehmensanalyse und der Gespräche mit den wesentlichen Stakeholdern wie dem Verkäufer, dem Management oder auch Kunden erstellt und diesen präsentiert, um das Konzept unter unserer Eigentümerschaft transparent zu kommunizieren. Wir übernehmen nur Gesellschaften von denen wir ausgehen können, der „new best owner“ zu sein und der Gesellschaft als Unternehmer zu deren Vorteil zur Seite zu stehen.

 

Unser Team

Callista Private Equity ist spezialisiert auf die Akquisition von defizitären, in Sondersituationen befindlichen Konzerntochterunternehmen, Konzernrandaktivitäten und Geschäftseinheiten. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf der im Anschluss durchgeführten Sanierung und der konsequenten Ausrichtung zu nachhaltigem Unternehmenserfolg.