Halo Steelrings S.A.

Nahtlos gewalzte Stahlringe und -räder.

Halo Steelrings S.A. („Halo“) fertigt überwiegend nahtlos gewalzte Stahlringe für einen breiten Kundenstamm, darunter führende Hersteller von Drehverbindungen, Getrieben und Lagern, insbesondere für die Windkraftindustrie. Des Weiteren produziert das Unternehmen Stahlreifen für Trambahnen und Züge. Ringe können bis zu einem Außendurchmesser von 4,5 Metern und einem Gewicht von 4 Tonnen hergestellt werden.

Transaktion & Strategie

Fehlende Konzentration auf das Stahlringgeschäft innerhalb des ArcelorMittal Konzerns sowie  ausbleibende Investitionen führten zu Schwierigkeiten, mit den sich verändernden Kundenbedürfnissen Schritt zu halten. Der Verkaufsprozess wurde eingeleitet, um die Randaktivität der Stahlringproduktion abzugeben und sich wieder auf der Kerngeschäft fokussieren zu können.

Zu einer nachhaltigen Verbesserung der Margen wurden diverse Maßnahmen wie die Optimierung des Energieverbrauchs und der Wertschöpfungskette initiiert. Ebenso wurde sowohl der Einkauf als auch der Vertrieb breiter aufgestellt, um in neue Beschaffungs- und Absatzmärkte einzutreten. Durch ein umfangreiches Investmentprojekt sollen zukünftig die dynamischen Kundenbedürfnisse abgedeckt und die Wettbewerbsfähigkeit langfristig erhalten werden.

halo

Auf einen Blick

Umsatz: 23 Mio. €
Branche: Metall / Windenergie
Mitarbeiter: 82
Standort: Seraing (Liège), Belgien
Akquisitionszeitpunkt: Mai 2020
Verkäufer: ArcelorMittal S.A. (Luxemburg)

Kontakt:

HALO STEELRINGS SA
Industrial Zone CMI Avenue Greiner 1
B-4100 Seraing
E-Mail: info@halo-steelrings.com
Telefon: + 32 4 330 35 35

Website: