Unternehmen

Unsere Expertise

Callista Private Equity besitzt große Expertise im Erwerb, Carve-Out & nachhaltige Sanierung defizitärer Unternehmen.

Callista Private Equity ist spezialisiert auf die Akquisition von defizitären, in Sondersituationen befindlichen Konzerntochterunternehmen, Konzernrandaktivitäten und Geschäftseinheiten. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf der im Anschluss durchgeführten Sanierung und der konsequenten Ausrichtung zu nachhaltigem Unternehmenserfolg. Mit einem erfahrenen und international ausgerichteten Expertenteam übernimmt Callista Private Equity das Management des akquirierten Unternehmens und konzentriert sich auf den sofortigen Carve-Out. Ziel ist eine schnelle Erzielung erster Sanierungserfolge, die eine weitergehende Entwicklung zu nachhaltig ausgerichteter Profitabilität und einer eventuellen späteren Veräußerung des Unternehmens ermöglichen.

Wir initiieren sofortige Maßnahmen zum Carve-Out des Unternehmens aus der bisherigen Gruppe und leiten darüber hinaus die Sanierung des Unternehmens ein. Bereits in diesem Zeitraum werden die ersten lebenswichtigen Effekte erzielt. Unsere operativen Branchenexperten richten das Unternehmen dann innerhalb weiterer 18 bis 30 Monate auf nachhaltige Ertragskraft, verbunden mit profitablem Wachstum, aus.

Callista Private Equity legt Wert auf eine schnelle Abwicklung der Transaktion. Damit entlasten wir Sie zügig und ermöglichen es darüber hinaus, frühzeitig für das Unternehmen lebensnotwendige Anpassungs-Maßnahmen einzuleiten. Damit steigern wir unsere und damit auch Ihre Erfolgsaussichten des Turnarounds.

Im Fokus

Unser Fokus der Transaktionen definiert sich über folgende Charakteristika

  • Defizitäre Unternehmensbereiche mit negativer EBIT Marge
  • Übernahme eines Mehrheitsanteils am Unternehmen
  • Umsatzvolumen von 10 Mio. bis 200 Mio. Euro

Download Unternehmenspräsentation

e9bfdd87f87d4c0460ba47cde852aefc.jpg_srz_p_395_325_75_22_0.50_1.20_0

Unser Team

Callista Private Equity ist spezialisiert auf die Akquisition von defizitären, in Sondersituationen befindlichen Konzerntochterunternehmen, Konzernrandaktivitäten und Geschäftseinheiten. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf der im Anschluss durchgeführten Sanierung und der konsequenten Ausrichtung zu nachhaltigem Unternehmenserfolg.

Unsere Leistungen

Callista Private Equity ist spezialisiert auf Erwerb, Carve-Out & nachhaltige Sanierung defizitärer Unternehmen.

Wir erstellen vor Übernahme der Beteiligung einen Master Plan, den wir bereits vor Abschluss der Transaktion mit der Verkäuferseite abstimmen. Wesentliche Bestandteile des Master Plans sind die Maßnahmen der Ausgründung des Unternehmens, sowie die im Rahmen eines 100-Tage-Plans definierten vordringlichen Sanierungsmaßnahmen.

Die Situation

  • Defizitäre Unternehmen, EBIT von -20% bis 0%
  • Unternehmen im Mehrheitsbesitz des Verkäufers
  • Umsatzvolumen von 10 Mio. bis 200 Mio. Euro.
leistungen-1

Der Lösungsansatz

  • Umgehende Einleitung von Carve-Out und Sanierung
  • Branchenexperten unterstützen Geschäftsführung
  • Personalmaßnahmen: Entwicklung & Outplacement
  • Vorkaufsrecht, Dividende und Besserungsschein
leistungen-2

Die Vorteile

  • Konzentration auf profitables Unternehmen
  • Sofortige Steigerung Ergebnis & Bewertung
  • Erhalt der Reputation für den Verkäufer
  • Partizipation nach erfolgreicher Sanierung
leistungen-3

Investmentprozess

Als Private Equity Investor akquirieren wir Unternehmensbeteiligungen, die nicht oder nicht mehr zum Kerngeschäft des Verkäufers zählen und in Schieflage geraten sind. Unser Ansatz ist der Erwerb von Mehrheitsanteilen oder signifikante Minderheiten von defizitären Konzerntochterunternehmen oder Konzernrandbereichen. Dabei konzentrieren wir uns auf den Carve-Out Prozess und die Sanierung der Einheit und durchlaufen den Prozess bis hin zu einer nachhaltigen Profitabilität durch Neuausrichtung oder forciertes Wachstum. Wir agieren dabei vor Ort im Unternehmen, nahe an den Mitarbeitern, um gemeinsam die Geschäftsaktivitäten voran zu treiben.

Vorgehensweise

Wir begleiten den Verkäufer bei der Entkonsolidierung seines Gesellschaftsanteils. Schon bei unserer Due Diligence Prüfung im Rahmen unserer Fortführungsprognose legen wir mit dem Verkäufer eine Strategie für die Außenkommunikation fest. Dabei liegt unser Hauptaugenmerk auf der Erhaltung der Reputation des Verkäufers und der Produktmarke(n) sowie der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Management, der Belegschaft und eventuellen Arbeitnehmerorganisationen.

Innerhalb der folgenden 18 bis 30 Monate begleiten wir in enger Abstimmung mit dem Management und unter Einsatz unserer operativen Branchenexperten die Restrukturierung des Unternehmens.

Weiter lesen

Carve-Out

Wir sind spezialisiert auf die Abspaltung von Unternehmensteilen aus einem Konzern bzw. einer Unternehmensgruppe. Unsere Methodenkompetenz und langjährige Erfahrung unterstützt die systematische Vorgehensweise bei der schnellen und reibungslosen Übernahme von Funktionen, die bisher vom Mutterunternehmen erbracht wurden. Diese Funktionen erstrecken sich typischerweise auf IT-Systeme, Accounting & Controlling, General Management, Re-Branding, Rechtsberatung und Personalwesen.

Die Gesamtheit der Maßnahmen abgebildet in einem Master Plan zur Projektumsetzung basiert auf einer selbst erarbeiteten und angewandten Methodologie, um eine reibungslose, schnelle und liquiditätsschonende Umsetzung zu gewährleisten.

Weiter lesen

Sanierung

Unsere Stärke liegt in der operativen Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen, insbesondere nach der Herauslösung des Unternehmens aus der ehemaligen Unternehmensgruppe bzw. dem Konzern.

Darüber hinaus stellt Callista Private Equity einen Nachfinanzierungsbedarf sicher oder deckt Liquiditätsengpässe während der Restrukturierungsphase und darüber hinaus. Dabei verfügen wir über ein breites Netzwerk an Co-Investoren und haben uns auf Investor Relations und Exits spezialisiert.

Weiter lesen